Freisinger Bank setzt auf Wertschöpfung in der Region

Am 30. April 2020 wurde die Fortsetzung der langjährigen Geschäftsbeziehung zwischen der Freisinger Bank und der printvision AG auf der luftigen Dachterrasse der Genossenschaftsbank besiegelt. Reinhard Schwaiger, Vorstandsvorsitzender der Freisinger Bank und sein Vorstandskollege Karl Niedermaier sowie Vorstandsvorvorsitzender der printvision AG Martin Steyer und dessen Vorstandskollege Karim Mürl unterschrieben den Geschäftsvertrag für weitere fünf Jahre. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige Geschäftsverbindung mit dem Freisinger Unternehmen printvision fortsetzen können. Seit vielen Jahren wird unsere Bank von diesem regionalen und innovativen IT-Technikunternehmen mit hochmodernen Multifunktionsgeräten wie z.B. Kopierer und Drucker ausgestattet und hervorragend betreut. Wir schätzen die Zusammenarbeit sehr und freuen uns, dass wir diese wichtige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit einem starken Partner aus unserer Region fortführen können.“

v.l.: Karim Mürl, Martin Steyer (beide printvsion AG), Karl Niedermaier und Reinhard Schwaiger (Vorstandsmitglieder FS Bank)