Beschwerdestellen

      

I. Internes Beschwerdemanagement der Freisinger Bank eG Volksbank-Raiffeisenbank

1. Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig

Kritik ist eine Grundlage für Verbesserungen. Wir haben ein Beschwerdemanagement eingerichtet, um uns organisiert und systematisch um die Anliegen unserer Kunden zu bemühen. Ziel unseres Beschwerdemanagements ist es, eine sachlich angemessene, fachlich fundierte und zeitnahe Bearbeitung von Kundenbeschwerden sicherzustellen. Eingegangene Beschwerden werden ausgewertet, um wiederkehrende Fehler oder Probleme zu beheben.

2. Verfahren der Beschwerdebearbeitung

Beschwerden, Verbesserungsvorschläge, etc. können formlos eingereicht werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angewiesen, Beschwerden aufzunehmen, bzw. an das Beschwerdemanagement weiterzuleiten.

Wir empfehlen die Eingabe in Textform unter Angabe eines aussagekräftigen Sachverhaltes. Bitte geben Sie vollständige Kontaktdaten mit postalischer Adresse an, um eine schriftliche Antwort zu ermöglichen.

Elektronisch übermittelte Beschwerden können an die E-Mail-Adresse beschwerden@fs-bank.de versendet werden. Schriftliche Beschwerden richten Sie bitte an folgende Adresse:

Freisinger Bank eG Volksbank-Raiffeisenbank

Beschwerdemanagement

Münchner Str. 2

85354 Freising

Nach Eingang der Beschwerde erhält die Beschwerdeführerin bzw. der Beschwerdeführer ein Bestätigungsschreiben über den Eingang der Beschwerde. Kann die Beschwerde zeitnah fallabschließend bearbeitet werden, so wird an Stelle der Eingangsbestätigung eine Antwort versandt.

Eine Stellungnahme erfolgt je nach Komplexität der Beschwerde in einem angemessenen Zeitraum nach Bestätigung des Beschwerdeeingangs. Wir streben eine abschließende Bearbeitung innerhalb eines Monats an. Ist dies nicht möglich, erhält die Beschwerdeführerin bzw. der Beschwerdeführer einen Zwischenbescheid. Fehlen uns Informationen oder Unterlagen, gilt dies entsprechend.

Der Beschwerdeführer bzw. die Beschwerdeführerin erhält eine verständliche Begründung bei Abschluss des Verfahrens.

Die Einreichung einer Beschwerde ist kostenfrei.

II. Ombudsmann-Verfahren

Ombudsleute sind unparteiische Schiedspersonen, die einen Streit schlichten oder ungerechte Behandlung aufdecken sollen. Je nach Sachverhalt, können Sie sich an verschiedene Ombudsleute wenden.

1. Ombudsmann der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken

Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband der Deutschen

Volksbanken und Raiffeisenbanken – BVR

Schellingstraße 4

10785 Berlin

2. Ombudsstelle für Investmentfonds

Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.

Unter den Linden 42

10117 Berlin

3. Schlichtungsstellen für Versicherungen

Verein Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 08 06 32

10006 Berlin

4. Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Kronenstraße 13

10052 Berlin

III. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Auch die für die Bank zuständige Aufsichtsbehörde bearbeitet Beschwerden.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Graurheindorfer Straße 108

53117 Bonn

Telefon   +49 (0) 228 4108-0

Fax        +49 (0) 228 4108-1550  

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:  

IV. Europäische Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern